Brillen.de-Glossar - Sehtest

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Sehtest


Der Sehtest ist eine wichtige Untersuchung, um etwaige Sehstörungen zu erkennen. Dabei wird in Deutschland schon von klein auf an ein Sehtest gemacht. Bei den regelmäßigen Untersuchungen im Kindesalter führen die Ärzte stets einen Sehtest durch, um schon früh etwaige Korrekturen etwa mit einer Brille vornehmen zu können. Die augenärztliche Untersuchung ist dabei sowohl in der Vorsorge wichtig, als auch bei anderen Gelegenheiten, wie zum Beispiel bei der Anmeldung für einen Führerschein.

Bei Kindern wird wie gesagt in den frühen Untersuchungen schon geschaut, ob hier Probleme mit dem Sehen auftreten. Spätestens vor dem Beginn der Schulzeit kommt es noch einmal zu einem Sehtest. In dieser Untersuchung wird die Sehschärfe beider Augen ermittelt. Der Visus ist der zu testende Wert. Da sich die Sehschärfe mit dem Alter verändert, sollte man auch stets einen Augenarzttermin wahrnehmen und vorsorglich in seinem Kalender vermerken. Regelmäßige Untersuchungen können Krankheiten am Auge rechtzeitig erkennen lassen und dann eben auch entsprechend behandelt werden.

Bei einem Sehtest wird die Sehschärfe in zwei Kategorien eingeteilt: Dem Nah-Visus und dem Fernvisus. Die Schärfe des Sehens bis zu etwa einem halben Meter wird bei dem Nah-Visus ermittelt. Alles, was über diese Distanz hinausgeht ist der ermittelte Fernvisus. Beide Werte werden mit unterschiedlichen Methoden untersucht. Wichtig ist dabei, dass die Augen immer voneinander unabhängig untersucht werden. Das Ablesen von Buchstaben auf einer Sehtafel, die zwischen 30 und 40 Zentimeter entfernt ist, gehört in die Ermittlung des Nah-Visus. Hier wird immer ein Auge abgedeckt und das andere muss die Buchstaben erkennen. Neben Buchstaben sind auch Zahlen, Kreise mit unterschiedlichen Öffnung oder Symbole für Kinder Objekte, die man wiedergeben muss. Etwa fünf Meter Distanz müssen die Sehtafeln haben, wenn der Fern-Visus gemessen wird.

Gibt es hier erhebliche Probleme, dann wird ein Arzt dem Patienten eine Brille verordnen. Wer zum Beispiel ein Auto nur mit einer Brille auf der Nase bedienen darf, der hat dieses in seinem Führerschein vermerkt bekommen und ist auch dazu verpflichtet, die Brille immer zu  tragen. Die rechtlichen Grundlagen hierfür kommen aus dem Sehtest. Dieser kann auch bei einer amtlich anerkennten Sehteststelle durchgeführt werden.

Weitere verwandte Begriffe:

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU