Brillen.de-Glossar - Reinigungstabletten

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Reinigungstabletten


Das tägliche Waschen gehört zum Leben dazu, wie bei vielen auch das tägliche Reinigen der Sehhilfe. Eine Brille kann man leicht unter lauwarmen Wasser wieder zu einem klaren Durchblick verhelfen und Kontaktlinsen müssen mit speziellen Reinigungsprodukten von dem Umwelteinflüssen des Tages gesäubert werden. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Pflegelösungen, die man anwenden kann. Wer darüber hinaus etwas für seine Linsen machen möchte, der kann noch zusätzlich so genannte Reinigungstabletten zum Einsatz bringen.

Reinigungstabletten sind ideal, um die Linsen von Schmutz, Proteinen und anderen Ablagerungen intensiv zu befreien. Das Ablösen der abgelagerten Partikel ist eine wichtige Sache und trägt auch zur langen Lebensdauer von Kontaktlinsen bei. Meistens kann man die Reinigungstabletten einfach zu der Reinigungslösung in den Linsenbehälter dazu tun.

Reinigungstabletten sind am besten für weiche Kontaktlinsen einzusetzen. Neben den hartnäckigen Schmutzpartikeln lösen sie auch Proteine sanft von der Linse ab. Diese Form der zusätzlichen Reinigung gilt als besonders effektiv und wird vom Fachmann für ein Mal wöchentlich empfohlen. Allerdings gilt hier ein wichtiger Aspekt: Sobald man eine Reinigungstablette dem Linsenbehältnis zugefügt hat, muss man die Linsen vor dem erneuten Einsetzen im Auge zunächst einmal noch gründlich wieder ausspülen. Hierzu eignet sich eine neutrale Lösung. Vergisst man, die Reinigungstabletten wegzuwaschen, dann kann es im Auge schnell zu einer Reizung oder aber auch zu allergischen Reaktionen kommen. Bemerkt man dieses, dann sollte man die Linsen sofort herausnehmen und erneut neutralisieren. Die Augen sollten mit einer neutralen Kochsalzlösung gut gespült werden.

Grundsätzlich sollte eine gewisse Hygiene bei der Reinigung der Kontaktlinsen beachtet werden: So gilt als oberstes Gebot, dass man sich stets die Hände waschen sollte, bevor man damit ins Auge geht, um die Linse herauszuholen. Der nächste Schritt ist dann das Reinigen und Abspülen der Linse. Am einfachsten reibt man dazu die Linse mit dem Finger sanft in der Flüssigkeit, legt sie in den Behälter und füllt eine frische Lösung dazu, die das Desinfizieren übernimmt.

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU