Brillen.de-Glossar - Pupillendistanz

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Pupillendistanz


Dass die Anpassung einer neuen Brille nicht mal eben nebenbei gemacht werden kann, das wissen Brillenträger. Für die Ermittlung der optimalen Sehhilfe müssen viele Konstanten und Werte zunächst gemessen und später auch bei der Herstellung der Brille unbedingt berücksichtigt werden. Ein wichtiger Punkt dabei ist die so genannte Pupillendistanz. Bei jeder neuen Sehhilfe müssen diese Werte ermittelt werden. Im Brillenpass selbst findet sich die Pupillendistanz später in drei Zahlen wieder: Einmal jener Wert für das linke Auge und dann für das rechte Auge sowie auch hieraus resultierende Gesamtwert. Die Pupillendistanz gibt dabei den Abstand zwischen dem Mittelpunkt der jeweiligen Pupille links und rechts zu dem Mittelpunkt des Nasenrückens wieder.

Die Ermittlung dieser Abstände ist wichtig, da diese bei der Anfertigung der Sehhilfe stets zu berücksichtigen sind. Denn die genauen Angaben sind für die genaue Platzierung der Brillengläser immens wichtig. Und die Zentrierung der Gläser ist für das korrekte korrigierte Sehen bedeutend.

Die Pupillendistanz wird in Millimetern gemessen. Dabei muss das Auge ganz geradeaus gerichtet sein, um diesen Wert auch korrekt und exakt messen zu können. Die Pupillendistanz wird in den meisten Fällen irgendwo zwischen den Richtwerten 25 Millimeter und 40 Millimeter liegen. Angegeben wird dieser Wert in den Brillenpässen in der Regel mit der Abkürzung PD. Steht in dem Pass etwa nur eine Zahl, dann ist dieses häufig auch die Distanz zwischen beiden Mittelpunkten der Pupille.

Den Pupillenabstand kann man durchaus auch selbst herausbekommen. Dafür muss man mit den Augen geradeaus auf einen möglichst weit entfernten Punkt sehr konzentriert schauen. Mit einem Maßband dann kann eine zweite Person den Abstand der Pupillen zueinander messen. Bei den Werten für die Pupillendistanz kann es bei den Augen auch schon einmal zu unterschiedlichen Zahlen bei der Entfernung zum Nasenrücken kommen. Einzelwerte von z.B. 28 Millimeter bei dem rechten Auge und 30 Millimeter bei dem linken Auge sind keine Seltenheit.

 

Weitere verwandte Begriffe:

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU