Brillen.de-Glossar - Nickelfrei

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Nickelfrei


Jeder zehnte in Deutschland lebende Bürger hat eine Allergie gegen Nickel. Sie gilt als die häufigste der Allergieerkrankungen und trifft dabei um ein zehnfaches öfter die weiblichen Mitmenschen. Deshalb müssen auch immer mehr Betroffene auf ein nickelfreies Leben achten. Nickelfrei ist aus dem Grunde für Allergiker wichtig, da sie ansonsten auf diesen Stoff reagieren. Nickel ist ein Metall, welches auch für den menschlichen Körper als so genanntes Spurenelement wichtig ist. Nickel ist in der Umwelt weit verbreitet und wird auch in der Industrie verarbeitet. Es kann als Schmuck, in Knöpfen und anderen täglichen Gebrauchsgegenständen oder auch in Werkstoffen sowie auch in Lebensmitteln gefunden werden.

Nickelfrei ist das Motto für Allergiker. Denn sie werden von diesem metallischen Stoff extrem gereizt. Zwar führt prinzipiell eine zu hohe Konzentration dieser Verbindung auf der Haut zu einer Irritation bei jedem.  Bei Allergiekranken aber ist schon die bloße Berührung etwa durch eine Brille mit einer Reaktion verbunden. Hier kann es unter anderem zu Ekzemen kommen.

Eine Nickelallergie ist dabei eine so genannte Kontaktallergie. Denn erst mit der Berührung der Haut, wird eine Wirkung erzielt. Der leicht saure Schweiß der Haut kann die Nickelionen aus dem Metall lösen. Die durchdringen die Hornhautschicht und provozieren eine Reizung. Das Abwehrsystem wehrt sich gegen die Nickelionen und so kommt es zur allergischen Reaktion. Deshalb müssen Nickelallergiker möglichst ein nickelfreies Leben führen.

Man sollte auf jeden Fall vom einem Facharzt genau ermitteln lassen, um ob man auch wirklich gegen Nickel allergisch ist. Bevor man eine Allergie erkennt, findet zunächst eine so genannte Sensibilisierung statt. Das bedeutet, dass die Haut bei dem ersten Kontakt zum Beispiel mit Nickel, dieses Metall als schädliche Substanz erkennt. In diesem Stadium aber gibt es noch keine Reaktion der Haut an sich. Von der Phase der Sensibilisierung sprechen die Fachleute über den Zeitraum, der zwischen der ersten Berührung und dem Auftreten der ersten Symptome liegt.

Juckreiz und Hautveränderungen bis zu Ekzemen kann Nickel auslösen. Wer diese allergische Reaktion bei sich kennt, der wird im Falle einer benötigen Brille immer auf ein nickelfreies Material zurückgreifen. In den leichteren Fällen kann eine Creme Linderung bringen. Bei schwierigen Fällen muss meistens Kortison mit ran. Nickelfrei zu sein, ist dabei heute aber keine Seltenheit mehr, denn man kann sich ganz bewusst auf diese Allergie einstellen und sie damit abstellen.

Weitere verwandte Begriffe:

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU