Brillen.de-Glossar - Gleber Fleck

Glossar

Wussten Sie schon?

Man nennt es das "Augenblinzeln", da die Muskeln der Augen die schnellsten im ganzen Körper sind. Ein Blinzeln dauert um die 100-150 Millisekunden, fünfmal die Sekunde ist das möglich.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gelber Fleck

 


Der Gelbe Fleck, im Fachjargon als 'Makula' bekannt, ist die Stelle im menschlichen Auge, an der sich die meisten Sehzellen befinden. Daraus ergibt sich, dass dem Gelben Fleck auch eine zentrale Bedeutung bei der optischen Wahrnehmung zukommt. Das kann ganz wörtlich so verstanden werden, wenn der Gelbe Fleck liegt tatsächlich vollkommen zentral auf der Netzhaut des Auges. Er hat ca. einen Durchmesser von 5 mm und ist maßgeblich an der Wahrnehmung von Farben beteiligt. Doch nicht nur das Farbensehen geht auf das Konto des Gelben Flecks, auch das scharfe Fixieren von Gegenständen im Sichtbereich ist seine Aufgabe. Wenn man sich das Sehen von Farben genauer anschaut, dann sind dafür die Zapfen zuständig, die sich im Gelben Fleck befinden. Zapfen sind als Fotorezeptoren weniger empfindlich was den Lichteinfall betrifft, zumindest im Vergleich zu den restlichen Zellen im menschlichen Auge. Die Zapfen lassen die Farben rot, blau und grün erkennen, wodurch sich Farbreize bilden, die dann im Gehirn zusammengesetzt werden, wodurch der Mensch dann die Farbe als solche wahrnehmen und erkennen kann. Auch die direkte Fixierung von Objekten findet im Gelben Fleck statt, hier werden diese abgebildet, die Umgebung des fixierten Objektes verschwimmt dabei leicht und soll ja auch im Hintergrund bleiben. Der Gelbe Fleck wird daher auch gerne einmal als der Punkt bezeichnet, in dem das schärfste Sehen möglich ist, diese Bezeichnung als Punkt des schärfsten Sehens stammt aus dem Volksmund. Genau genommen gibt es diesen Punkt auch, doch er ist Teil des Gelben Flecks, er befindet sich in ihm. Im Fachjargon als 'Fovea centralis' bekannt ist der 0,5 mm große Punkt die Stelle des schärfsten Sehens. Ist der Gelbe Fleck von einer Erkrankung betroffen, dann kann dies im totalen Verlust der Sehkraft enden, wenn denn ein besonders dramatischer Fall vorliegt. Weniger bedenklich ist da schon die sogenannte Farbenblindheit, bei der ebenfalls der Gelbe Fleck betroffen ist und eine Fehlbildung der Fotorezeptoren vorliegt.

Verwandte Begriffe:

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z