Brillen.de-Glossar - DIA-Wert

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

DIA-Wert


Der DIA-Wert bezeichnet die Größe einer Kontaktlinse, das DIA ist dabei die Kurzform von Diameter. Eine Kontaktlinse wird in Millimetern gemessen. Zu Kontaktlinsen lässt sich außerdem sagen, dass sie in weiche und harte Kontaktlinsen unterschieden werden. Die weichen Linsen sind flexibel und passen sich dem Auge, der Form der Hornhaut, an. Harte Kontaktlinsen sind hingegen unflexibel, sie bleiben formstabil. Die beiden unterschiedlichen Arten von Kontaktlinsen haben in der Regel auch einen unterschiedlichen DIA-Wert, also einen unterschiedlichen Durchmesser. So sind harte Kontaktlinsen kleiner als weiche. Das hat den Grund, dass die harten Linsen enger auf dem Auge liegen müssen, damit sie sich für einen perfekten Halt ansaugen können. Welche Größe man persönlich für die angenehmste Kontaktlinse benötigt, das findet man bei einer Kontaktlinsenanpassung heraus, die man auf jeden Fall bei einem Augenoptiker durchführen lassen sollte, bevor man wahllos zu Kontaktlinsen als Korrektionshilfe greift. Bei einer solche Kontaktlinsenanpassung wird der optimale DIA-Wert festgehalten, so dass das Tragen der Kontaktlinsen möglichst komfortabel gestaltet werden kann. Dass dieser Wert richtig und präzise gemessen werden muss, das sieht man alleine daran, dass Abweichungen von 0,1 oder 0,2 Millimetern schon spürbare Beeinträchtigungen des Tragekomforts nach sich ziehen können. Was für Brillenträger der Brillenpass oder die Brillenverordnung ist, das ist für Kontaktlinsenträger der Kontaktlinsenpass. Für die individuelle Anpassung der Kontaktlinse ist der DIA-Wert und der Basiskurvenwert (BC-Wert) am wichtigsten. Die Wölbung des Auges wird durch den BC-Wert angegeben, was dann äquivalent auf die Krümmung der optimalen Kontaktlinse zu übertragen ist. Der DIA-Wert gibt, wie bereits erwähnt den Gesamtdurchschnitt der Linse an. Kauft man sich Kontaktlinsen, dann muss man beachten, dass die DIA-Angaben von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sind, was zu anfänglichen Experimenten führt. Nebenwirkungen von nicht exakt passenden Kontaktlinsen, bezüglich des DIA-Wertes, sind z. B. ein Verrutschen der Linse oder ein juckendes Auge.

Weitere verwandte Begriffe:

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU