Brillen.de-Glossar - Brillenverordnung

Glossar

Wussten Sie schon?

Wäre das menschliche Auge eine Kamera, hätte es mehr als 576 Megapixel. Theoretisch hätte unser Sehvermögen eine Auflösung von 32.000 mal 18.000 Pixeln. Zum Vergleich: Full HD hat eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brillenverordnung

 


Eine Brillenverordnung ist für jedem Brillenträger von besonderer Wichtigkeit, denn in ihr wird die Sehschwäche präzise angegeben, so dass die richtige Brille für die Korrektur der Sehschwäche angefertigt werden kann. In der Brillenverordnung sind also die Korrektionswerte genau angegeben. Für die Messung der jeweiligen Werte führt der Augenoptiker oder Augenarzt eine Augenglasbestimmung durch, die standardisierte Verfahren und Tests beinhaltet, um so die Korrektionswerte einheitlich und exakt bestimmen zu können. Hyperopie, also Weitsichtigkeit, Myopie, die Kurzsichtigkeit, und Alterssichtigkeit, die unter Presbyopie bekannt ist, werden durch diese Augenglasbestimmung ermittelt, doch nicht nur das, auch Hornhautverkrümmung und andere Fehlsichtigkeiten werden dadurch aufgedeckt, damit in der Folge eine Brille angefertigt werden kann, die diese Sehschwächen behebt. Die Brillenverordnung muss stets aktuell sein, alle Veränderungen an den Augen und der Sehkraft müssen daran ablesbar sein. Doch damit man die Korrektionswerte überhaupt ablesen kann, muss man natürlich auch wissen, wofür die einzelnen Abkürzungen stehen. Links und Rechts sind im Brillenpass recht eindeutig mit L und R abgekürzt. Dioptrie hat hier die Kurzform Dpt., während Sph die Sphäre bezeichnet. Unter ADD findet man die Angabe zum Nahzusatz, also der Addition, unter Ach den Achsenwert, unter Zyl die Angabe zum Zylinder und unter pr den Wert des Prismas. Um die Richtung des Prismas anzugeben, findet man im Brillenpass den Basis-Wert, der mit bas abgekürzt wird. Das Parameter für die Pupillendistanz findet man bei der Abkürzung PD. All diese Abkürzungen sind erforderlich, damit die Brille auch wirklich exakt auf die Fehlsichtigkeit angepasst werden kann.

Weitere verwandte Begriffe:

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z