Brillen.de-Glossar - Brillenputztuch

Glossar

Wussten Sie schon?

Wäre das menschliche Auge eine Kamera, hätte es mehr als 576 Megapixel. Theoretisch hätte unser Sehvermögen eine Auflösung von 32.000 mal 18.000 Pixeln. Zum Vergleich: Full HD hat eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brillenputztuch

 


Das richtige Brillenputztuch zu verwenden ist bei der Brillenpflege besonders wichtig. Brillenträger putzen in der Regel mindestens einmal täglich ihre Brille und damit das auch richtig geschieht und die Brille nicht durch falsche Reinigung beschädigt wird, sollte man auch das richtige Brillenputztuch verwenden. Das richtige Brillenputztuch ist auf jeden Fall weich und besteht besten Falls aus Microfaser, denn darin können sich nicht so leicht Staub- und Spänepartikel festsetzen, bzw. sie lassen sich leicht daraus auswaschen. Von der Reinigung mit Textilien sollte dringend abgesehen werden, denn in Kleidungsstücken setzen sich oft Staubteilchen fest, die das Brillenglas beschädigen können. Wenn man also eine verkratzte Brille hat, dann sollte man sich einmal hinterfragen, wie man die Brille eigentlich putzt. Will man Kratzer und feine Haarrisse auf der Brille vermeiden, dann sollte man gleich ein richtiges Brillenputztuch verwenden. Brillenputztücher gibt es grundsätzlich in zwei verschiedenen Formen. Zum einen gibt es sie als Tücher, die aus hochwertigem und weichem Stoff, meistens Microfaser, bestehen und zum andern gibt es Brillenputztücher in papierner Ausführung. Letztgenannte Form des Brillenputztuches ist dem Papiertaschentuch ähnlich, nur das das Brillenputztuch mit entsprechenden Stoffen behandelt wurde. So haben sie eine Antistatikfunktion, welche verhindert soll, dass sich nicht unmittelbar nach dem Reinigen wieder Staub auf der Brille absetzt. Zudem sind in den Papierreinigungstüchern noch reinigende Stoffe integriert, die Fett lösen, aber die Brillengläser schonen. Die weichen Stofftücher zur Reinigung der Brille haben ebenfalls die erwähnte Antistatikfunktion eingewoben. Diese Tücher sind langlebig, können also mehrfach verwendet und auch gewaschen werden. Bei der Verwendung von Brillenputztüchern ist immer zu beachten, dass man die Brille im Vorfeld mit fließendem Wasser reinigt, damit sich ein Großteil des Schmutzes lösen kann und möglicherweise vorhandene Staubteilchen nicht mit dem Brillenputztuch gegen das Glas gedrückt werden, was Kratzer verursacht.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z