Brillen.de-Glossar - Brillenpass

Glossar

Wussten Sie schon?

Wäre das menschliche Auge eine Kamera, hätte es mehr als 576 Megapixel. Theoretisch hätte unser Sehvermögen eine Auflösung von 32.000 mal 18.000 Pixeln. Zum Vergleich: Full HD hat eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brillenpass

 

Im Brillenpass oder der Brillenverordnung sind die persönlichen Korrektionswerte verzeichnet. Diese Werte geben an, wie die Fehlsichtigkeit korrigiert werden kann. Die Ausstellung eines Brillenpasses wird vom Optiker vorgenommen. Die Korrektionswerte werden festgestellt, indem der Optiker eine Augenglasbestimmung durchführt. Dabei werden einige Tests durchgeführt, die mittlerweile zum Standardprozedere gehören, wenn die Fehlsichtigkeit bestimmt werden soll. Mit diesen Tests wird sowohl die Fern- als auch die Nahsicht überprüft.

Nach dem Kauf einer Brille wird die ermittelte Sehstärke auf kleinformatigen Karten festgehalten, oft befinden sich dort auch Informationen über die Brillenfassung. Besonders wenn man seine Brille auf einem modernen Weg, sprich dem Internet, beziehen möchte, ist der Brillenpass von Wichtigkeit. Bei der Bestellung der neuen Brille im Netz müssen die Dioptrien angegeben werden, die auf dem Brillenpass vermerkt sind. Neben der Sphäre werden zusätzliche Angaben benötigt, z. B. Achse, Zylinder, Prisma, Basis oder Nahzusatz. Auch die Pupillendistanz ist in der Regel im Brillenpass vermerkt.

Für eine bessere Verständlichkeit des Brillenpasses werden im Folgenden die Abkürzungen knapp erläutert. So weiß man, was durch den jeweiligen Wert angegeben wird. L oder LA steht für links, also dem linken Auge, wozu das Gegenstück auf der rechten Seite mit R oder RA angegeben wird. Die Dioptrie wird im Brillenpass mit Dpt abgekürzt. Die Sphäre findet sich im Brillenpass unter Sph, der Zylinder unter Cyl, die Achse unter A oder Ach und die Addition unter ADD. Der Prisma-Wert wird P oder Pr abgekürzt und die Basis wird B oder Bas genannt. Der Abstand zwischen den Augen, die Pupillendistanz, heißt kurz PD. Die Angaben über Nähe und Ferne werden im Brillenpass mit N und F abgekürzt.

Weitere verwandte Begriffe:

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z