Brillen.de-Glossar - Asthenopische Beschwerden

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Asthenopische Beschwerden


Das Gefühl, dass man ein beständiges Unwohlsein in sich trägt, was auf starke Augenbelastung zurückzuführen ist, ist vielen Menschen bekannt. Dieses Unwohlsein bei strapaziöser Augenbelastung nennt sich asthenopische Beschwerden. Kopfschmerzen und ein Augen-Druck sind häufige Begleiterscheinungen von asthenopischen Beschwerden, so wie es auch bei zahlreichen Augenkrankheiten der Fall ist. Auch brennender Schmerz in den Augen, wie er auch vom Sicca-Syndrom bekannt ist, kann auftreten. Asthenopische Beschwerden werden unterschieden, und zwar in muskuläre und nervöse Erscheinungsformen. Wenn asthenopische Beschwerden vorliegen und diese eine muskuläre Ursache haben, dann ist diese von der starken Frequentierung der Muskelstränge ausgehend. Extreme Belastung der Augen ist dafür verantwortlich zu machen. Spürbar machen sich diese asthenopischen Beschwerden in der Form, dass man nicht mehr wie gewohnt parallele Blicklinien hat, sondern dass man von dieser Parallelität abweicht, was eine Ausgleichsbewegung nach sich zieht. Nervöse Ursachen von asthenopischen Beschwerden sind häufig in der menschlichen Psyche zu finden. Wenn man unter hoher psychischer Belastung steht, dann kann dies auch zu Problemen mit den Augen, asthenopischen Beschwerden, führen. Natürlich sind diese beiden Arten von asthenopischen Beschwerden nicht bloß strikt getrennt voneinander zu betrachten, sie können nämlich auch einander bedingen und müssen so auch in diesem Kontext gesehen werden. Bestimmte Lichtverhältnisse, denen man über einen längeren Zeitraum ausgesetzt ist, z.B. am Arbeitsplatz, sollten daher genau unter die Lupe genommen werden. Ebenfalls ein Grund für asthenopische Beschwerden kann sein, dass die Brillengläser nicht richtig zentriert wurden. Ist das nämlich der Fall, dann blickt man unbewusst minimal in die falsche Richtung und das Auge muss Ausgleichsbewegungen vollführen, was dann wieder in den Bereich der Muskelbeanspruchung des Auges fällt. Auch wenn man eine Ametropie hat und diese nicht korrigieren lässt, kann es zu asthenopischen Beschwerden kommen. Daher sollte man sich bei diesen Beschwerden immer direkt an einen Optiker oder einen Augenarzt werden, damit eventuell die Gläser neu eingeschliffen werden können oder überhaupt erst eine Brille Abhilfe schaffen kann.

 

Weitere verwandte Begriffe:

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU