Brillen.de-Glossar - Aphakie

Glossar

Unser brillen.de-Glossar


In unserem Glossar finden Sie schnell und einfach noch einmal viele Begriffe von unseren Optikern erklärt. Das alphabetisch sortierte Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen schnell und sicher zu Ihrem Begriff, indem Sie auf den Anfangsbuchstaben klicken.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Aphakie


Aphakie beschreibt einen Zustand, den man nicht mehr allzu häufig zu sehen bekommt, wozu die moderne Medizin und die hochentwickelte Technik durch ihre Errungenschaften einen Beitrag geleistet haben. Aphakie liegt dann vor, wenn dem Auge die Linse fehlt, also eine Linsenlosigkeit des Auges gemeint ist. Aphakie ist allerdings kein Zustand, den man von Geburt an hat, also kein Fehler im Genmaterial und auch keine Krankheit, die Linsenlosigkeit eines Auges ist meist ein durch Operation oder Unfall verursachter Zustand. Wenn die natürliche Linse des Auges operativ entfernt wird, dann spricht man von einer Lensektomie. Eine Lensektomie ist weitaus häufiger die Ursache für Aphakie als es eine Augenverletzung durch einen Unfall ist. Der medizinische und technische Beitrag, der oben bereits angesprochen wurde, ist der, dass nach einer solchen Operation mit Entfernung der natürlichen Linse eine künstliche Linse eingesetzt wird. Da man so die Aphakie nicht mehr offensichtlich erkennen kann, spricht man im Falle des Einsetzens einer künstlichen Linse von einer Pseudophakie.

Wenn Aphakie vorliegt, dann macht sich das dergestalt bemerkbar, dass unter anderem eine vertiefte Vorderkammer, eine instabile Regenbogenhaut und eine schwarze Pupille, die vollkommen reflexlos ist, vorliegt. Daneben ist die Hyperopie, die Weitsichtigkeit, eine Begleiterscheinung, was bedeutet, dass sich der Brennpunkt des eintreffenden Lichts weit hinter der Netzhautebene befindet. Grund dafür ist, dass die Linse fehlt, welche ein brechendes Element ist. Bei Aphakie ist die Akkomodation nicht mehr richtig möglich, das Auge kann also nicht mehr dynamisch seine Brechkraft anpassen, um so Objekte auf unterschiedliche Entfernungen scharf wahrzunehmen. Damit man allerdings selbst mit Aphakie noch eine umfassende optische Wahrnehmung hat, werden künstliche Linsen benötigt. Das kann in Form von Sammellinsen, die man vor Jahren unter dem Begriff Starbrille kannte, geschehen aber auch spezielle Kontaktlinsen sind möglich. Doch wie es anfangs bereits beschrieben wurde, mittlerweile ist die direkte Implantation von intraokularen Kunstlinsen Standard, der auch bei weitem angenehmste Lösungsweg.

UNSERE
WEIHNACHTSGLEITSICHTSTUDIE

Komplette Exklusiv Gleitsichtgläser für nur 299€ reservieren.

MEHR DAZU
- NEWSLETTER - EXKLUSIVE ANGEBOTE ERHALTEN

Registrieren Sie sich in unserem Newsletter und erhalten Sie exklusive Angebote.

MEHR DAZU