Brillen.de-Glossar - Anpassung

Glossar

Wussten Sie schon?

Schwer zu glauben, aber wir können mit bloßem Auge über 10 Millionen Farben erkennen. Als wäre das noch nicht genug, taucht bei einigen Frauen eine genetische Mutation auf, die Ihnen das Sehen weiterer Millionen von Farben ermöglicht.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anpassung

 


Wenn es um das Thema Anpassung geht, dann sollte man dazu unbedingt einen Fachmann aufsuchen, denn nur Optiker sind mit der Bestimmung des richtigen Augenglases vertraut und können individuell passende Ratschläge und Hinweise zur Fehlsicht geben. Der Fachmann ist schließlich deshalb wichtig, damit die Zahlen des Brillenpasses auch korrekt sind und somit eine richtige Korrektur der Fehlsicht ermöglichen. Die Anpassung ist aber nicht nur bei Brillen von Relevanz, auch bei Kontaktlinsen muss eine Anpassung vorgenommen werden. Bei einer Kontaktlinsenanpassung können Unverträglichkeiten umgangen werden und der optimale Halt auf dem Auge sichergestellt werden.

Schaut man sich die Anpassung bei Brillen an, dann wird man feststellen, dass diese besonders wichtig für jeden Brillenträger ist. Man hat eine Brille schließlich für viele Stunden am Stück und oft über mehrere Jahre auf der Nase, da sollte dem Komfort ein gewisser Platz eingeräumt werden. Daher ist es wichtig, dass die Pads, die den Kontakt der Brille mit der Nase darstellen, angepasst werden und die beiden Bügel der Brille ebenfalls der Gesichts- und Kopfform angepasst werden. Daneben sind auch Gläserhöhe und Gläserbreite in Korrelation mit dem Gesicht zu bringen. Die Fassung der Brille ist besonders wichtig und deshalb muss natürlich auch diese angepasst werden. Doch bevor der Rahmen dem Gesicht angepasst wird, sollte zunächst einmal sichergestellt sein, dass dieser Rahmen auch zum Gesicht passt. Eine Brillenberatung kann dazu vom Fachmann erteilt werden. Welche Gläser man zur Behebung der individuellen Ametropie benötigt und wie diese eingeschliffen werden müssen, das sind alles Dinge, die bei der Anpassung vonstatten gehen. Zum Beispiel benötigt man asphärische Gläser, wenn besonders starke Dioptrien vorliegen, was den ästhetischen und handwerklichen Aspekt vereint.

Die Messverfahren zur Bestimmung des Augenglases, die ebenfalls zur Anpassung gehören, sind die objektive und subjektive Augenglasbestimmung.

 

Weitere verwandte Begriffe:

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z