Brillen.de-Glossar - Achse (ACH)

Glossar

Wussten Sie schon?

Schwer zu glauben, aber wir können mit bloßem Auge über 10 Millionen Farben erkennen. Als wäre das noch nicht genug, taucht bei einigen Frauen eine genetische Mutation auf, die Ihnen das Sehen weiterer Millionen von Farben ermöglicht.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Achse (ACH)

 


Der Wert, der angibt in welchem Winkel die Hornhaut verkrümmt ist, ist die Achse. Diesen Achsenwert findet man im Brillenpass unter der Abkürzung ACH oder A. Angegeben wird die Achse, wie es aus der Mathematik bekannt ist, mit dem Gradzeichen °. Die Achse (ACH), die dabei die Verkrümmung der Hornhaut angibt, bewegt sich immer im Spektrum von 0° bis 180°. Vom Achsenwert ist abhängig, in welchem Winkel die Brillengläser letzten Endes in die Fassung eingepasst werden.

Ist auf dem eigenen Brillenpass ein Achsenwert angegeben, dann ist dafür immer Voraussetzung, dass auch ein Zylinderwert existiert. Der Zylinderwert gibt die Zylinderwirkung im Brillenglas an, mit der Achse (ACH) wird die Lage dieser Zylinderwirkung im Brillenglas genauer spezifiziert. Trägt man allerdings ein rein sphärisches Brillenglas, dann ist es in alle Richtungen gleichmäßig gekrümmt und es bedarf keiner Angabe des Achsenwerts, der Achse (ACH). Ein eventueller Achsenwert wird vom Augenarzt oder Optiker mitgeteilt und er ist auf der Brillenverordnung in der Regel an der dritten Stelle von links vermerkt.

Man sieht also, dass man genau wissen muss, was auf der Brillenverordnung steht, damit man so auch genau weiß, welche Brillengläser man in der Folge benötigt.

 

Weitere verwandte Begriffe:

Können wir Ihnen weiterhelfen?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z