Wenn die „Alte“ nicht mehr scharf genug ist

Was tun, wenn die alte Brille auf einmal nicht mehr ausreicht, um ein optimales Sehergebnis zu ermöglichen? Eine Frage, der sich jeden Tag Tausende von Brillenträgern stellen müssen. Meist merken sie erst nach und nach, dass die alte Brille nicht mehr ausreichend ist. In vielen Fällen dann, wenn die Schrift in der Zeitung nicht mehr lesbar ist oder wenn der Beifahrer im Auto die Schilder am Straßenrand schneller erkennt als der Fahrer. Spätestens dann muss schnell gehandelt werden. Denn im Straßenverkehr ist eine gute Sicht elementar wichtig. Doch wie geht man am besten vor, wenn eine neue Brille benötigt wird? Wir verraten Ihnen dies gerne.

Alterserscheinung oder Krankheitsbild?

Im ersten Schritt sollten Sie klären, ob die Änderung der Sehstärke einem schlichten Alterungsprozess unterliegt, oder ob vielleicht eine Erkrankung der Augen daran schuld sein könnte. Als mögliche Erkrankungen wären der graue sowie der grüne Star zu nennen. Doch auch ein erhöhter Blutdruck oder Diabetes können Gründe sein. Sollten Sie eine sprunghafte Verschlechterung Ihrer Sehleistung festgestellt haben, ist es daher sehr wichtig, dass Sie schnell einen Termin bei einem Augenarzt vereinbaren, um mögliche Krankheiten auszuschließen. Der Augenarzt stellt in diesem Zusammenhang auch gleich Ihre neue Sehstärke fest, sodass Sie diese Werte zum Bestellen Ihrer neuen Brille bei brillen.de gleich nutzen können. 

Ist jedoch lediglich nur ein wenig Zeit verstrichen und eine altersbedingte Korrektur der Sehstärke steht an, können Sie die Überprüfung der Sehstärke auch von einem Augenoptiker durchführen lassen. Vielleicht möchten Sie sich an einen Augenoptiker aus unseren Partnerfilialen wenden. Dort können Sie sich nach der Überprüfung unter fachkundiger Beratung gleich eine passende neue Brille aussuchen. Eine Partnerfiliale finden Sie ganz einfach über unsere Filialbeschreibungen auf der Internetseite von brillen.de.

So klappt es mit der „Neuen“

Die Auswahl einer neuen Brille ist nicht immer einfach. Dem alten Modell möchten Sie wahrscheinlich nicht folgen und sind deshalb auf der Suche nach etwas ganz Neuem. Kein Problem, da wir Ihnen ausreichend Brillenfassungen für jeden Geschmack anbieten. Überlegen Sie zuerst, ob Sie eine Einstärkenbrille oder eine Gleitsichtbrille benötigen. Liegen die Fehlsichtigkeiten in der Ferne und in der Nähe vor, lohnt es immer, in eine moderne Gleitsichtbrille zu investieren.

Suchen Sie die Fassung entsprechend aus. Sie darf nicht zu klein ausfallen und muss für Gleitsicht geeignet sein. Im Anschluss geht es an die Glasauswahl. Hier ist es wichtig, dass Sie die im Vorfeld ermittelten Sehergebnisse genau eintragen. Für eine neue Gleitsichtbrille sollten Sie sich an einen unserer Partneroptiker wenden, der nicht nur die aktuellen Sehstärken für die neue Brille übernimmt, sondern der die Gläser auch fachmännisch anpasst. Sind alle Daten erfasst im Auftrag erfasst, wird Ihre neue Brille nach modernsten Gegebenheiten angefertigt und steht Ihnen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.

Übrigens: Wussten Sie, dass eine Brille von brillen.de stets günstig ist und trotz alledem modern und in eine sehr guten Qualität? Durch unsere Eigenproduktionen und eine gute Kalkulation können wir Ihnen immer einen sehr günstigen Preis anbieten. Es lohnt sich also, einmal bei brillen.de vorbei zu schauen.