Gleitsicht für AlleWenn Sie eine Gleitsichtbrille benötigen, gilt es vor dem Kauf einiges zu beachten, damit Sie Ihre neue Brille problemlos tragen können. 

Der Aufbau von Gleitsichtbrillen

Gleitsichtbrillen sind Mehrstärkenbrillen, das heißt sie korrigieren eine gleichzeitig vorliegende Kurz- als auch Altersweitsichtigkeit. In jedem Brillenglas befindet sich eine Fernsichtzone (oberes Drittel des Glases), eine Nahsichtzone (unteres Drittel) sowie eine Zwischenzone, die beide übergangslos verbindet (mittleres Drittel). Die Größe jeder dieser Bereiche kann individuell von Ihrem brillen.de-Partneroptiker angepasst werden, maßgeschneidert für Ihr Auge.

weiter Lesen

Die richtige Brille am Arbeitsplatz:ArbeitsplatzbrilleWer sich im mittleren Alter befindet und auf der Suche nach dem richtigen Durchblick ist, der wird recht schnell feststellen, dass dies nicht immer einfach ist. Vielleicht ist die Ferne ja nicht mehr ganz so scharf und die Augen müssen mit Hilfe von einer Fernbrille beim Sehen unterstützt werden. Kommt dann noch altersbedingt eine Sehschwäche in der Nähe hinzu, wird der erste Gedanke wahrscheinlich Richtung Gleitsichtbrille gehen, die beide Bereiche gekonnt miteinander verbinden soll. Doch besonders am Arbeitsplatz kann es passieren, dass eine Gleitsichtbrille nicht unbedingt die beste Wahl ist. Sie schafft zwar einen optimalen Durchblick im Alltag, doch an einem Schreibtischarbeitsplatz kann sie durchaus auch einmal versagen.

weiter Lesen

Wer was erleben möchte und das Leben in vollen Zügen genießen will, der muss gut sehen können. Und dies in allen Bereichen und in jeder Lebenslage. Ab dem 45. Lebensjahr ist dies meist nicht mehr ohne eine entsprechende Brille möglich. Im besten Falle kommen dann Gleitsichtgläser zum Einsatz, die durch ihre unterschiedlichen Komfortstufen ein uneingeschränktes Sehvergnügen ermöglichen können.

weiter Lesen

Brillenpass und Co

23. Februar 2015

Brillenverordnung und BrillenpassFür einen Laien dürfte es kaum etwas verwirrenderes geben, als die vielen Zahlen und Abkürzungen auf einem Brillenpass. Diesen erhalten Sie stets zu einer neuen Brille dazu, damit ihre Fehlsichtigkeit nicht nur korrigiert, sondern auch schriftlich festgehalten werden kann. Den Brillenpass gibt es entweder als kleines handliches Kärtchen oder aber Sie finden die wichtigen Daten auf der Abrechnung zur Brille. Damit Sie nicht mehr im Dunklen stehen und mitreden können, wenn es um die Höhe von Fehlsichtigkeiten, die Glasarten und die Brillenfassungsmerkmale geht, möchten wir ihnen all die Daten auf einem Brillenpass etwas näher bringen.

weiter Lesen

Gleitsicht oder nicht – eine Frage, der man sich öfter im Leben stellen muss. Besonders in der Mitte des Lebens, wenn die Arme nicht mehr lang genug sind, um die Zeitung zum lesen weit genug wegzuhalten und wenn die Schrift auf dem Computer nicht mehr gut lesbar ist, steht die Frage nach einer Gleitsichtbrille zum ersten Mal im Raum. Fragt man den Optiker, so wird dieser immer eine Gleitsichtbrille empfehlen. Doch was sagen der eigene Geschmack und die persönlichen Voraussetzungen? Ist Gleitsicht wirklich immer die Lösung für alle Sehprobleme? Oder sollte hin und wieder auch darauf verzichtet werden?

weiter Lesen
In absteigender Reihenfolge

1-5 of 15

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3